Unitanz Kaiserslautern

LUniTa 2019 – Anmeldung DTSA, Unisportmeisterschaften, Workshops

Offene Unisportmeisterschaften

WAS wird getanzt?
Standard – Langsamer Walzer, Tango, Wiener Walzer, Quickstep
Latein – Samba, ChaChaCha, Rumba, Jive
DiscoFox – Quick und Slow
West Coast Swing – Contemporary, Blues, Quick

WER darf teilnehmen?
Alle Tanzsportler, die nicht über ein Startbuch des DTV verfügen oder ein internationales Equivalent, bzw. an DiscoFox-Turnieren des TAF teilnehmen. Sollte ein Startbuch nur in einer Disziplin geführt werden, ist die Teilnahme an den Turnieren der anderen Disziplinen erlaubt. Wir freuen uns über Tänzer von Universitäten, Vereinen und Tanzschulen von überall her.
In jeder Sektion wird „strictly“, also mit dem gleichen Partner getanzt. Es darf aber in unterschiedlichen Turnieren mit verschiedenen Partnern teilgenommen werden.

WIE ist der Ablauf?
Je nach Anzahl der Teilnehmer, werden in einer oder mehreren Vorrunden, die Paare ermittelt, die im Anschluss das Finale mit offener Wertung tanzen.
Jedes Turnier wird vollständig ausgetanzt, bis das nächste Turnier beginnt.

Kleiderordnung:
Es gibt keine Regeln, wir bitten aber um dezente Kleidung und bedeckte Intimzonen.

HIER geht’s zur Anmeldung

DTSA

Ihr habt am Sonntag, 27. Januar mal wieder die Möglichkeit das Deutsche Tanzsportabzeichen zu ertanzen. Genaue Infos zum DTSA findet ihr HIER

HIER geht’s zur Anmeldung

Workshops

Ihr habt mehrere Workshops zur Auswahl. Beachtet dabei bitte die Uhrzeiten und das Level der Workshops. Bevor ihr Euch hier anmeldet, stellt bitte sicher, dass ihr offiziell angemeldet seid und die Workshopgebühr gezahlt habt. Nur dann ist EUre Eintragung für die Workshops auch sicher. Es gilt „first come – first serve“, da unsere Workshops eine maximale Teilnehmerzahl haben.
Hier findet ihr die offizielle Anmeldung zu den Workshops:
DIE WORKSHOPS SIND LEIDER BEREITS AUSGEBUCHT!

<-- Zurück zur LUniTa-Hauptseite